Oberlandesgericht

Service

Ausbildung und Beruf

landesweit

Datenschutzhinweise

Informationen zum Elektronischen Rechtsverkehr

Für die Übersendung von Schriftsätzen bieten die Gerichte des Landes Brandenburg angemeldeten Teilnehmern die Möglichkeit, Dokumente wirksam in elektronischer Form einzureichen. Die elektronische Poststelle für alle Verfahren, für die der elektronische Rechtsverkehr zugelassen ist, können Sie über das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) erreichen.

Für den Zugriff auf das EGVP müssen Sie die passende Kommunikationssoftware nutzen, die Sie lizenz- und kostenfrei von der Webseite www.egvp.de herunterladen können. Sie müssen dann keine weitere Post aufgeben - allein die elektronische Einreichung genügt.

Anmeldungen zur Eintragung in das Handelsregister, das Genossenschaftsregister und dem Partnerschaftsregister sowie andere Dokumente diese Verfahren betreffend, sind seit dem 01.01.2007 ausschließlich elektronisch einzureichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.erv.brandenburg.de.

Elektronischer Rechtsverkehr via DE-Mail

Desweiteren besteht die Möglichkeit, eine DE-Mail zu übersenden. Eine Übersicht der DE-Mail-Adressen der Gerichte finden Sie unter nachfolgendem Link.

Letzte Aktualisierung: 12.04.2018

Ersatzeinreichung auf Datenträgern